Samstag, 15. März 2014

» Hochzeitskolumne #3 - Das Hochzeitskleid Update

Das Hochzeitskleid - ich hatte Euch ja bereits von den Problemen und dem Aufwand im ersten Teil meiner Kolumne erzählt. Zunächst war alles "easy going", da ich bereits vor langer Zeit mich in ein bestimmtes Kleid verliebt habe! Aber so easy ging es leider nicht weiter ;-)

Nachdem meine Chefin mein Traumkleid aus der Boutique in New York abgeholt hat, war ich super glücklich. Sie hat mir direkt geschrieben und sogar ein kleines Filmchen für mich aufgenommen! Ich dachte mir nur "puhh, jetzt kann nichts mehr schief gehen" - falsch gedacht! Als meine Chefin dann endlich wieder in Deutschland landete, kamen ihre Koffer nicht mit! Könnt ihr Euch vorstellen wie es mir ging? Ich dachte ich dreh durch und habe mir die schlimmsten Szenarien ausgemalt - dieses Kleid hat mir schon soviele schlaflose Nächte bereitet. Angeblich kommt der Koffer mit meinem Vera Wang Kleid mit der nächsten Maschine von London nach Hamburg (immerhin! Kann ja mal passieren...) Am Abend ruft die Fluggesellschaft an und sagt tatsächlich, dass die Koffer versehentlich nun auf dem Weg nach Dubai seien - ja Dubai, das Dubai in den Vereinigten Arabischen Emiraten! Unfassbar, mein Herz raste...

Nächsten Morgen riefen wir direkt wieder bei der Fluggesellschaft an: Kein Anschluss unter dieser Nummer! Okay, nun sind meine Nerven maximal strapaziert gewesen. Nach dem dritten Versuch die Nummer der Hotline zu wählen, kam tatsächlich ein Signal und auch eine Mitarbeiterin meldete sich an der anderen Leitung. Ihre Antwort auf die Frage, wo die Koffer jetzt seien, erahnt ihr niemals! Sie sagte tatsächlich: "Oh sorry, ich kann Ihren Koffer im System nicht mehr finden. Ich weiß nicht, wo dieser ist!" Jetzt ist mein Herz endgültig in die Hose gerutscht. Voller Panik baten wir sie, dass sie sich gefälligst darum kümmern soll und dass in diesem Koffer ein Hochzeitskleid sei! Sie soll uns umgehend per SMS informieren, wenn sie die Koffer ausfinding machen kann.

Eine Stunde später erreichte uns endlich eine Information per SMS: Die Koffer sind zurück auf dem Weg nach Hamburg! Oh mein Gott. Jetzt kann wirklich nichts mehr schief gehen. Am nächsten Tag konnte ich mein Kleid endlich in den Händen halten und es war definitiv Liebe auf dem ersten Blick! Es ist so traumhaft schön und ich konnte es kaum erwarten es endlich mal zu tragen! Schnell machte ich mich somit mit dem Traumkleid auf den Weg zu meiner Mami und hoffte, dass es mir auch passen wird...

WOW, endlich konnte ich das Kleid in voller Pracht begutachten. Es fühlte sich so wundervoll an in ein Brautkleid zu schlüpfen. Dieses unbeschreiblich schöne Gefühl in ein Brautkleid und dann auch noch gleich in DAS Kleid zu steigen, ist so toll. Dann kam der Moment in dem ich mich zum ersten Mal im Spiegel sehen konnte. Fast wäre ich in Tränen ausgebrochen: Es ist so unglaublich wunderschön! Zunächst hatte ich bedenken dick, hässlich oder sonst wie in dem Kleid auszusehen. Aber es war gar nicht der Fall und ich wollte es wirklich nicht mehr ausziehen, das könnt ihr mir glauben. In diesem Moment habe ich mir so sehr gewünscht, dass es Nico endlich sehen könnte ...

Eure Nicole

<3

Kommentare :

  1. Ohhh wie scheiße, das mit dem Koffer. Und wie schön das du dich in dem Kleid so wohl fühlst <3 <3 <3

    AntwortenLöschen
  2. Was für eine Geschichte...zum Glück gab es ein Happy End!

    AntwortenLöschen

thank you for all your lovely comments.
Vielen Dank für all Eure lieben Kommentare.