Mittwoch, 13. August 2014

» Hochzeitskolumne #6

Organisation ist alles - ich als Perfektionistin muss alles so früh wie möglich planen, organisieren und buchen. Unter Stress wird es bei mir nichts und ich erleide schnell einen Nervenzusammenbruch. Aber die Dinge jemanden anders überlassen? Einem Weddingplaner? Niemals!

Eine perfekte Hochzeit und den schönsten Tag im Leben kann nur den eigenen Vorstellungen entsprechen, wenn man diese auch selbst durchführt. Ich muss auch alle To Do's, Kosten etc. im Überblick haben und da bin ich auf einen ganz besonders schönen Hochzeitsplaner gestoßen: PinkBride's Handbuch für unsere perfekte Hochzeit!

Aufgeteilt ist der kleine Helfer in verschiedene Kategorien: Budget, Gäste, Drucksachen u.s.w. Es begleitet mich nicht nur während der Planung, sondern auch für die gemeinsame Zeit danach. Man kann anhand einer Checkliste sehen, welche "Besorgungen" man nach der Heirat noch braucht. Ebenso befinden sich Tipps rund um Dekorationen und Ideen für die Hochzeitsfeier und Bedeutungen der Blumen für den Brautstrauß. Ich könnte stundenlang in diesem Planer blättern.

Ein Blick in den Planer sagt mir, dass ich die wichtigsten Dinge schon organisiert und gebucht habe: Eine traumhafte Location, mein Traumkleid, die Traurednerin, die Hochzeitsband sowie unsere Hochzeitstorte ist schon in trockenen Tüchern.  Auch das Datum und die Save the Date Karten sind schon festgelegt und gestaltet. Teilweise sind diese schon bei unseren Gästen eingetroffen. Das Catering ist schon grob besprochen worden, muss allerdings nur noch ins Details festgelegt werden.

Nun kann ich mich entspannt an die Details machen. Wichtig hierbei ist, dass ich nun in Hochzeitslektüren mir grob ein Thema und eine Richtung für die Dekorationen aussuche. Ein Mood-Board ist in diesem Falle eine sehr gute Idee: Ideen und inspirierende Bilder aus dem Internet und aus Zeitschriften ausdrucken/ausschneiden und auf eine große Pappe kleben. Anschließend muss man sehen, dass auch alle gewünschten Ideen zusammen passen und unter einen Hut gebracht werden können. Auch damit habe ich bereits begonnen - mir fehlt allerdings noch der letzte Schliff. Eins steht für mich allerdings fest: Ich möchte es romantisch haben!


Das Handbuch von PinkBride's könnt ihr z.B. bei Amazon bestellen:

PinkBride's Handbuch für unsere perfekte Hochzeit
von Alexandra Dionisio

Spiralbindung: 232 Seiten
Verlag: GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH (3. Februar 2014)
ISBN-10: 3833839821


Eure Nicole

<3

Kommentare :

  1. Ich bin echt gespannt auf eure Hochzeit, hört sich alles sehr vielversprechend an :)

    Nur lass dir eins gesagt sein, stresse dich nicht zuuu sehr. Eine Hochzeit und auch die Planung soll doch was Schönes sein und nicht dir den letzten Nerv rauben.
    Da ich und mein Mann sowieso eher die entspannteren Typen sind (von Floristen, Konditoren, etc. sogar mehrfach drauf angesprochen wie herrlich gechillt wir doch sind), war unsere gesamte Planung wirklich bis ins Letzte traumhaft schön und ich bin froh, dass ich nicht eine dieser Brautzillas geworden bin, die bis ins letzte alles perfekt haben will. Vor allem, was ist schon perfekt? Am Wichtigsten ist doch, dass all eure Lieben bei euch sind und ihr euch wohlfühlt und eine wundervolle und emotionale Zeit zusammen erlebt und man sollte den Hintergrund einer Hochzeit auch nicht vergessen, denn dieser ist ja nicht die tollste und teuerste aller Party's zu haben, sondern mit dem Mann seiner Träume den Rest seines Lebens verbringen zu können.

    Ich wünsche euch weiterhin viel Kraft und vor allem Spaß an eurer weiteren Planung :)

    Liebst, Jules von VanillaBrowny

    AntwortenLöschen
  2. Hey,
    Das Buch ist ja klasse :)
    Bei mir dauert das zwar noch ein paar Jahre, aber trotzdem liebe ich Hochzeiten:)
    Ich wünsche euch einen perfekten Tag so wie du ihn dir wünscht :)

    Liebst
    Anki

    AntwortenLöschen

thank you for all your lovely comments.
Vielen Dank für all Eure lieben Kommentare.